Newsletter

Please enter your e-mail address to subscribe to our newsletter.

Kalender

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
RGK Südwest > Kompost > Im Garten- und Landschaftsbau > Für den Sicherungsbau und zur Dachbegrünung

Kompost für den Sicherungsbau und zur Dachbegrünung

Bei der Sicherung von Erdbauwerken zum Böschungsschutz sowie zur Ufer- und Hangsicherung lassen sich Komposte mit Erfolg zur Bodenverbesserung einsetzen. Durch ihre hohe Wasserkapazität und strukturstabilisierende Wirkung verhindern sie Wind- und Wassererosion. Anspritzbegrünungen und Naßsaatverfahren stehen zur Auswahl, denn sie beschleunigen die Vegetationsentwicklung und erleichtern die Ausbringung.

Für Dachbegrünungen eingesetzte Substrate enthalten neben Blähton, Blähschiefer, Lava, Bims, Torf, Rindenprodukte u.a. Zuschlagstoffe in zunehmendem Maße auch hochwertige Komposte. Der Kompostanteil bedingt ein optimales Gleichgewicht zwischen der Neubildung der Triebe, Blätter und Wurzeln und deren anschließende Humifizierung sowie Mineralisierung. Die Dachbegrünung stabilisiert sich somit dauerhaft und der Pflegeaufwand bleibt begrenzt.

Dachgarten-Substrate mit gütegesichertem Kompost erfüllen folgende Kriterien:

  • Dachgarten-Substrate mit gütegesichertem Kompost erfüllen folgende Kriterien:
  • hohes Porenvolumen gegen Wurzelschäden
  • hohe Wasserkapazität
  • Freiheit von keimfähigen Samen und austriebsfähigen Pflanzenteilen
  • Strukturstabilität gegenüber Wind- und Wassererosion
  • geringes Volumengewicht
  • gute Sorption und Pufferung

Wir empfehlen für den fachgerechten und erfolgreichen Komposteinsatz folgende Aufwandmengen:

Zur Anspritzbegrünung nach DIN 18 918

• Fertigkompost, 0/10 mm Feinabsiebung; Menge: 5 - 10 l/m2

Zur Dachbegrünung

• Fertigkompost, 0/10 mm Feinabsiebung

Intensivfläche

• nährstoffreicher Kompost 15 Vol. %-Anteil
• nährstoffarmer Kompost bis 30 Vol. %-Anteil
• Menge: Schichtdicke 15 - 40 cm

Extensivfläche:

• nährstoffarmer Kompost 10 - 15 Vol. %-Anteil
• Menge: Schichtdicke 6 - 10 cm