Kalender

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
RGK Südwest > Aktuelles > Das Kompost Journal

Kompost Journal

Kompost Journal | Frühjahr 2014 - Ausgabe Nr. 19

17.04.2014 von Helmut Strauß

„Urban Gardening“

Kompost Journal | Frühjahr 2014 - Ausgabe Nr. 19 -

Ein Garten für alle mit Beeten für Gemüse und Obst sowie Naturerlebnisräumen entsteht seit Ende 2012 in der Mainzer Neustadt auf Initiative der Kreisgruppe Mainz-Stadt des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Kooperation mit der Stadt Mainz.

Der BUND hat dort ein „Urban Gardening“-Konzept für die Umgestaltung einer bisher wenig genutzten städtischen Grünfläche von ca. 1200 m2 in einen Gemeinschaftsgarten entwickelt:

Kompost Journal | Herbst 2013 - Ausgabe Nr. 18

11.10.2013 von Helmut Strauß

Vielfältige Förderung im Obst- und Gartenbauverein

Kompost Journal | Herbst 2013 - Ausgabe Nr. 18

Der Obst- und Gartenbau-Verein Saarbrücken - St. Arnual kann im Jahr 2014 sein 130-jähriges Jubiläum feiern – „alt“ ist er aber gar nicht, ganz im Gegenteil: Eine toll aufgemachte Internetseite, ein engagierter Vorstand und ein reges Vereinsleben lassen ihn geradezu jung erscheinen. Zu den Zielsetzungen des Vereins gehören neben der Förderung naturgemäßen Obst- und Gemüseanbaus, der Landschaftspflege und des Umweltschutzes auch der Einsatz von Kompost. 

Kompost Journal | Frühjahr 2013 - Ausgabe Nr. 17

19.04.2013 von Helmut Strauß

Der Boden erwacht zu neuem Leben

Kompost Journal | Frühjahr 2013 - Ausgabe Nr. 17

Die Sonne geht auf. Leuchtende Strahlen fallen auf die Erde, die sich zunehmend erwärmt. Niederschlag der Nacht verdampft und steigt lautlos nach oben. Der Tag beginnt und auch im Gartenboden erwacht neues Leben. Zahlreiche Bodentiere und Mikroorganismen machen sich auf die Suche nach Nahrhaftem. Es sind überwiegend abgestrorbene Pflanzenteile aber auch tierische »Überbleibsel« nach denen gesucht wird. Dabei wird der Boden systematisch durchwühlt und durchgraben. Zudem zersetzen Bakterien und Pilze die vorhandene Biomasse. Durch die Ausscheidungen der zahlreichen Lebewesen entstehen neue organische und mineralische Stoffe in Form von wertvollem Humus.