Kalender

< August 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
RGK Südwest > Aktuelles > Das Kompost Journal

Kompost Journal

Kompost Journal | Frühjahr 2013 - Ausgabe Nr. 17

19.04.2013 von Helmut Strauß

Der Boden erwacht zu neuem Leben

Kompost Journal | Frühjahr 2013 - Ausgabe Nr. 17

Die Sonne geht auf. Leuchtende Strahlen fallen auf die Erde, die sich zunehmend erwärmt. Niederschlag der Nacht verdampft und steigt lautlos nach oben. Der Tag beginnt und auch im Gartenboden erwacht neues Leben. Zahlreiche Bodentiere und Mikroorganismen machen sich auf die Suche nach Nahrhaftem. Es sind überwiegend abgestrorbene Pflanzenteile aber auch tierische »Überbleibsel« nach denen gesucht wird. Dabei wird der Boden systematisch durchwühlt und durchgraben. Zudem zersetzen Bakterien und Pilze die vorhandene Biomasse. Durch die Ausscheidungen der zahlreichen Lebewesen entstehen neue organische und mineralische Stoffe in Form von wertvollem Humus.

Kompost Journal | Herbst 2012 - Ausgabe Nr. 16

10.10.2012 von Helmut Strauß

Der Boden, heute so wichtig wie morgen!

Kompost Journal | Herbst 2012 - Ausgabe Nr. 16

Seit Jahrtausenden ist der Boden unsere Lebensgrundlage. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Neben Luft und Wasser ist der Boden ein natürliches Grundelement und damit eine Voraussetzung für alles Leben. Eingebunden in den natürlichen Stoffkeislauf lässt der Boden Leben wachsen und Leben vergehen. Er hält dafür Kostbarstes bereit. Der Boden ist unverzichtbar für den Wasserhaushalt. Er ist Filter und Puffer zugleich und sorgt für die notwendige Wasserspeicherung ebenso, wie für das Vorhalten wertfoller Nährstoffe und Humus. Er schafft Schutz- und Lebensräume für das Bodenleben und ist Träger einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. 

Kompost Journal | Frühjahr 2012 - Ausgabe Nr. 15

05.04.2012 von Webmaster

Humus für den Weinberg

Kompost Journal | Herbst 2011 - Ausgabe Nr. 14

Der Weinbau stellt als Dauerkultur besondere Ansprüche an die Fruchtbarkeit und Humusversorgung der Böden. Organische Stoffe sorgen dafür, die wichtige Bodenfruchtbarkeit zu erhalten, das Bodenleben und die Wasserhaltekraft zu fördern sowie vor Erosion zu schützen. Besonders in viehlosen Betrieben ist die regelmäßige Zufuhr von Humus- und Nährstoffen erforderlich, um eine Verarmung der Böden zu vermeiden und eine nachhaltige Bewirtschaftung zu ermöglichen. Das beweisen zwei Weinbaubetriebe im Gebiet der beiden Gütegemein- schaften Südwest und Süd e.V. in der Praxis.