RGK Südwest > Aktuelles > Der RGK-Kompost-Ratgeber

Kompost Ratgeber

18.08.2020 von Uwe Honacker

09 | Bodenbearbeitung in Zeiten des Klimawandels

Phacelia: Gründüngung und Bienenweide zugleich
Phacelia: Gründüngung und Bienenweide zugleich. (Foto: HUMUS und ERDEN KONTOR GmbH)
Der Klimawandel geht uns alle an – auch in der Hege und Pflege unseres Privatgartens. Einige gewohnte Handgriffe müssen neu gedacht werden, denn veränderte Bedingungen verlangen bekanntlich veränderte Maßnahmen.

Weiterlesen …

25.11.2019 von Uwe Honacker

08 | Hoch hinaus im Hobbygarten

Hoch hinaus im Hobbygarten
„Über der Dränage-Schicht (hier Kies) wird ein dickes Dränage-Vlies gelegt.“ (Bildrechte: Brigitte Kleinod)
Hochbeete machen Freude. Sie sind bequem zu pflegen, passen auch in den kleinsten Garten und danken es dem Gärtner durch üppiges Wachstum – vorausgesetzt, man sorgt für die richtige Basis.

Weiterlesen …

29.07.2019 von Uwe Honacker

07 | 10 wertvolle Praxis-Tipps!

Komposteinsatz im Bauerngarten
Komposteinsatz im Bauerngarten (Bild: H.W. Konrad
Warum ist Kompost so wertvoll für den Gartenboden? Wann wird Kompost eingesetzt? Wie wird kompostiert? Über Kompostierung gibt es unzählige Informationen und jeder, der selbst kompostiert, hat seine eigenen Erfahrungen. Für viele Gartenfreunde bleiben dennoch offene Fragen … Zehn der häufigsten davon hat uns Hans Willi Konrad vom Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) in Bad Kreuznach im Gespräch mit Uwe Honacker, Redaktionsleiter des KOMPOSTJournals, verraten.

Weiterlesen …

22.01.2019 von Uwe Honacker

06 | Hobbygärtner aufgepasst!

Foto: Uwe Honacker
Der Natur als Vorbild folgen. Das ist das Credo von immer mehr Gartenfreunden. Doch wie gelingt es, den eigenen Boden möglichst preiswert auf natürliche Art und Weise gesund zu bereiten? Bestes Beispiel dafür ist der lohnende Einsatz von Kompost, der den geliebten Pflanzenstandort ausreichend mit Humus und Nährstoffen versorgt. Ganz nebenbei leistet das biologisch aktive Material auch gute Dienste, um zerstörte Bodenstrukturen wieder herzustellen und das Bodenleben kräftig zu aktivieren. Mit Kompost wird die Bodenfruchtbarkeit erhalten und die Bodenstruktur so verbessert, dass Erosion verringert und die Wasserhaltekraft erhöht wird.

Weiterlesen …

22.01.2019 von Uwe Honacker

05 | Bodenpflege mit Kompost

Foto: Uwe Honacker
Die positiven Wirkungen von Kompost sind wissenschaftlich vielfach belegt. Auf- grund der hohen Gehalte an organischer Substanz, der günstigen physikalischen und chemischen Eigenschaften sowie dem Anteil an wichtigen Hauptnährstoffen und Spurenelementen wird Kompost zum »Multifunktionsprodukt«. Als wertvoller Humuslieferant ist Kompost ein idealer Bodenverbesserer, der durch seine Struktur und die wertgebenden Inhaltsstoffe den Boden als Pflanzenstandort aufbaut, düngt und gesund erhält.

Weiterlesen …

19.10.2017 von Uwe Honacker

04 | Kein Leben ohne Bodenleben

Doppelschwanz (Ur-Insekt), Urheberrechtlich geschütztes Foto von Dr. U.K. Bassemir
Hinter dem Begriff »Bodenleben« verbergen sich ganze Heerscharen, ja Billionen von pflanzlichen und tierischen Organismen, die in den oberen Schichten des Bodens ganz still ihre Arbeit verrichten. Dabei ist die Mehrzahl von ihnen so klein, dass sie mit bloßem Auge gar nicht erkennbar ist. Die allseits bekannten Regenwürmer stellen dagegen wahre Riesen dar

Weiterlesen …

10.08.2017 von Uwe Honacker

03 | Kompost gehört in jeden Garten!

Des Gärtners Freude: Fertiger Kompost! Foto: NEUDORFF
Gesunde Pflanzen brauchen einen gesunden Boden. Dieser kann durch regelmäßige Kompostgaben preiswert und auf natürliche Art und Weise selbst hergestellt werden. Das Naturprodukt Kompost sorgt zudem für ein aktives Bodenleben, ein kräftiges Pflanzenwachstum und blühende Gärten.

Weiterlesen …

24.04.2017 von Uwe Honacker

02 | Kompost und Rasen (Neuanlage)

Kompost-Ratgeber für Rasenflächen
Wer träumt nicht von einer schönen Gartenanlage mit einer dichtgrünen Rasenfläche die zum Spielen, Feiern und Ausruhen einlädt? Damit diese im eigenen Garten geschaffen werden kann, sind die folgenden drei Schritte bei einer Neuanlage zu beachten:

Weiterlesen …

24.04.2017 von Uwe Honacker

01 | Kompostierung und Pflanzenkrankheiten

Buchsbaum, Befall mit dem Buchsbaumzuensler
Buchsbaumzuensler
Zahlreiche Pflanzenkrankheiten sowie die Verbreitung ungewollter Pflanzenarten überraschen vielerorts so manchen Gartenbesitzer. So wird beispielsweise aus dem satten Grün des jahrelang gewachsenen und liebevoll gepflegten Buchsbaumes durch den Befall des Buchsbaumzünslers in kurzer Zeit ein von Fraßspuren gezeichnetes, unansehnliches Blattgerüst mit zahlreichen Gespinsten und Kotresten. Auch das Schadbild der Miniermotte lässt die Blätter vom schönen Kastanienbaum bereits zu Sommerbeginn braun und trocken werden.

Weiterlesen …